Texas Instruments TCAN1462x-Q1 Automotive-SIC-CAN-FD-Transceiver

Die TCAN1462x-Q1 Automotive-SIC-CAN-FD-Transceiver von Texas Instruments erfüllen die Anforderungen der physikalischen Schicht der ISO 11898-2:2016 Hochgeschwindigkeits-CAN-Spezifikation und der CiA 601-4 Signalverbesserungsfähigkeit (SIC)-Spezifikation. Das Bauteil reduziert das Signal-Überschwingen an der dominanten bis rezessiven Flanke und ermöglicht einen höheren Durchsatz in komplexen Netzwerk-Topologien. Die Signalverbesserungsfähigkeit ermöglicht es den Applikationen, den tatsächlichen Vorteil von CAN-FD (flexible Datenrate) zu nutzen, indem sie bei 2 Mbps, 5 Mbps oder sogar darüber hinaus in großen Netzwerken mit mehreren nicht terminierten Stichleitungen betrieben werden.

Der TCAN1462x-Q1 erfüllt die von CiA 601-4 vorgeschriebenen Timing-Spezifikationen und bietet im Vergleich zu einem Standard-CAN-FD-Transceiver eine wesentlich engere Bit-Timing-Symmetrie. Dies bietet ein größeres Timing-Fenster, um das korrekte Bit abzutasten, und ermöglicht eine fehlerfreie Kommunikation in großen, komplexen Sternnetzen, in denen Ringing und Bitverzerrungen inhärent sind.

Der CAN FD-Transceiver TCAN1462x-Q1 von TI ist in 8-poligen SOT-23-, VSON- und SOIC-Gehäusen erhältlich und ist nach AEC Q100 Klasse 1 für den Einsatz in Fahrzeuganwendungen qualifiziert.

Merkmale

  • AEC-Q100 (Klasse 1), für Fahrzeuganwendungen qualifiziert
  • Erfüllt die Anforderungen der Normen ISO 11898-2:2016 und CiA 601-4
  • Klassisches CAN und CAN-FD bis zu 8 Mbps
    • Verbessert aktiv das Bussignal durch Reduzierung von Klingel-Effekten in komplexen Topologien
    • Rückwärtskompatibel für den Einsatz in klassischen CAN-Netzwerken
  • VIO -Pegelverschiebung unterstützt 1,7 V bis 5,5 V
  • Ideales passives Verhalten im ausgeschalteten Zustand
    • Bus- und Logikanschlüsse mit hoher Impedanz (keine Last zu Betriebs-Bus oder Applikation)
    • Hot-Plug-fähig, störungsfreier Betrieb beim Ein- und Ausschalten auf dem Bus und am RXD-Ausgang
    • Definiertes Bauteilverhalten mit potentialfreien Logikpins und unter Unterspannungsversorgungsbedingungen
  • Betriebsmodi
    • Normalmodus
    • Stromsparender Standby-Modus mit Unterstützung der Fernaufwachanforderung
  • Schutzfunktionen
    • IEC ESD-Schutz an den Bus-Pins
    • ±58V CAN-Bus-Fehlertoleranz
    • Unterspannungsschutz auf VCC — und VIO -Versorgungsanschlüssen (nur V-Varianten)
    • TXD-dominantes Status-Timeout (TXD DTO)
    • Übertemperaturschutz (TSD)
  • Erhältlich in SOIC-8-, SOT-23-8- und VSON-8-Gehäusen mit benetzbaren Flanken für eine verbesserte automatische optische Inspektionsfähigkeit (AOI)

Applikationen

  • Automotive-Gateways
  • Erweitertes Fahrerassistenzsystem (FAS)
  • Karosserieelektronik und Beleuchtung
  • Hybrid-, Elektro- und Antriebsstrangsysteme
  • Automotive-Infotainment und -Kombiinstrumente

Videos

Typische Applikations-Schaltung

Applikations-Schaltungsdiagramm - Texas Instruments TCAN1462x-Q1 Automotive-SIC-CAN-FD-Transceiver
Veröffentlichungsdatum: 2022-05-05 | Aktualisiert: 2023-07-10